Korona 24200 Smoothie Maker

Der KORONA 24200 Smoothie Maker zählt zu den preiswerten Smoothie Makern auf dem Markt. Der Mixer ist nur für kleine Mengen zum Mixen und Pürieren geeignet. Mit dem Korona können auch gefrorene Früchte verarbeitet werden. Härtere Lebensmittel wie beispielsweise Nüsse und Schokolade dürfen mit diesem Mixer nicht verarbeitet werden. Durch seine rutschfesten Gummifüße ist ein sicherer Stand auf der Arbeitsplatte gegeben. Der Smoothie Maker ist dank seiner kompakten Abmessungen ideal für unterwegs geeignet. Im Lieferumfang sind zwei Mixbecher dabei, die gleichzeitig als Trinkbehälter mit auslaufsicherem Trinkverschluss dienen. Das Gerät hat zwei Geschwindigkeitsstufen und einen Momentschalter, Pulsetaste als Ice-Crush Funktion oder zum kurzen mixen.

Produkteigenschaften

  • Maße: 24x32x15 cm
  • Klingen: Edelstahlmesser 4-flügelig
  • Watt: 300 Watt max. – 2 Leistungsstufen
  • Volt: 220 – 240
  • Gewicht: 499 g
  • Kurzzeitbetrieb: 3 Minuten
  • Anwendungsbereich: Haushalt
  • Hersteller: KORONA Electric GmbH, 59846 Sundern

Lieferumfang, Garantie & Ersatzteile

Der KORONA 24200 wird mit Motorsockel und zwei Mixbechern mit je 750 ml geliefert. Natürlich ist auch eine Bedienungsanleitung dabei. Die Garantie auf Material- und Fabrikationsfehler beträgt 2 Jahre.

Design, Abmessungen, Gewicht

Das Design des KORONA 24200 ist in den Farben schwarz glänzend und silber gehalten. Der Smoothie Mixer hat eine Höhe von 32 cm und ist 15 cm breit und 24 cm tief. Dadurch zählt er zu den kompakten Smoothie Makern, die es zu kaufen gibt. Das Gewicht von knapp 500 g unterstreicht die kompakte Größe.

Motor & Messer

Der KORONA 24200 Smoothie Maker hat maximal 300 Watt und ist mit einem 4-flügeligen Edelstahlmesser ausgestattet. Die Messer sind für ein optimales Mixergebnis schräg zueinander angeordnet.

Mixbehälter

Der Mixbehälter ist aus durchsichtigem Kunststoff. Er hat ein maximales Fassungsvermögen von 750 ml. Auf dem Mixbehälter ist eine Skala angebracht, wo das entsprechende Volumen abgelesen werden kann. Durch schon bei anderen Mixern gemachte Erfahrungen, sollte der Mixbehälter nur zu dreiviertel befüllt werden, da beim pürieren das Mixgut nach oben steigt.

Bedienung

Die Bedienung ist einfach und erfolgt mittels Drehschalter, der auf der Vorderseite mittig angebracht ist. Es stehen zwei Leistungsstufen für die Mixfunktion zur Verfügung, eine niedrige und eine hohe Geschwindigkeit. Zusätzlich gibt es eine Pulse-Funktion mit der zum Beispiel Eiswürfel zerkleinert werden können.

So nehmen Sie den Korona 24200 in Betrieb

  1. Der Smoothie Maker muss ausgeschaltet sein (Off)
  2. Den Deckel mit dem Messeraufsatz im Uhrzeigersinn verschließen
  3. Den zusammengebauten Mixbehälter zum Befestigen auf den Motorblock leicht nach unter drücken und im Uhrzeigersinn festdrehen. Achten Sie auf die Symbole auf dem Motorblock und auf dem Messeraufsatz.
  4. Sitzt der Mixbecher nicht richtig auf dem Motorblock, lässt sich das Gerät nicht einschalten.

Abnehmen des Mixbehälter

Zum Abnehmen des Mixbehälters drehen Sie den Messeraufsatz entgegen dem Uhrzeigersinn. Bitte drehen Sie nie den Mixbehälter entgegen dem Uhrzeigersinn, da dabei der Mixbehälter abgeschraubt wird, das Messer aber auf dem Motorblock bleibt und der Inhalt des Mixbehälters ausläuft.

Zubereitung

Der Smoothie Maker eignet sich sehr gut zum mixen und pürieren von Smoothies und Milchshakes. Wer gern gekühlte Mixgetränke zu sich nimmt, der kann diese auch mit zerstoßenem Eis mixen. Beim Zerkleinern von Eiswürfeln dürfen maximal 4 Eiswürfel (ca. 25 g) verwendet werden. Harte Lebensmittel wie Nüsse, Schokolade usw. dürfen nicht zerkleinert werden.

Sicherheit

Der KORONA 24200 Smoothie Maker ist mit einem Sicherheitsschalter ausgestattet und  läßt sich nur einschalten, wenn der Mixbehälter/Trinkbecher korrekt auf dem Motorblock aufgesetzt ist.

Reinigung

Nach Gebrauch füllen Sie den Behälter mit Wasser, nicht mehr als 500 ml und ein paar Tropfen Spülmittel. Der Mixbehälter wird mit dem Messeraufsatz verschlossen auf dem Motorblock befestigt. Nun lassen Sie das Gerät einige Sekunden auf der P-Position (AutoClean Funktion) laufen. Dann alles mit klarem Wasser ausspülen. Der Deckel und der Trinkbecher können in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden. Der Messeraufsatz ist nicht spülmaschinen geeignet.

Fazit für den Korona 24200

Dieser kleine aber vielseitige Korona 24200 Smoothie Maker überzeugt. Kompakt, preiswert und gute Qualität versprechen Freude an diesem Gerät. Für den Anfang perfekt aber auch für die geeignet, die einen Smoothie Maker suchen, der gleich in den Becher mixt.

Häufig gestellte Fragen zum KORONA 24200 Smoothie Maker

F: Kann gefrorenes Obst zerkleinert werden, ohne das der Smoothie Maker Schaden nimmt?

A: Gefrorene Früchte macht er ohne weiteres klein.

F: Kann das Messer abgenommen werden?

A: Nein, das Messer kann nicht abgenommen werden.

F: Wie reinigt man den Smoothie Maker?

A: Der Messeraufsatz wird unter fließendem Wasser gereinigt. Der Hersteller empfiehlt bei stärkerer Verschmutzung den Mixbehälter mit Wasser (kein heißes) und etwas Reinigungsmittel zu befüllen. Dann wird das Messer aufgeschraubt und auf den Motorblock gesetzt und das Gerät für einige Sekunden auf der Pulse-Funktion laufen gelassen. Mixbehälter und Messer mit klarem Wasser nachspülen und abtrocknen.

F: Die Gummidichtung ist kaputt gegangen. Kann sie als Ersatzteil bestellt werden?

A: Dichtungsringe können über das Kontakt-Formular auf der Homepage korona-electric.de bestellt werden.

F: Wieviele Umdrehungen schafft der Mixer?

A: ca. 21.000 Umdrehungen

F: Können die Trinkbecher nachgekauft werden?

A: Nein

F: Paßt der Mixbehälter in einen Trinkflaschenhalter am Fahrrad?

A: Nein, die Trinkflasche ist zu dick.

Quellen

  1. Korona 24200 – Hersteller Website
  2. Korona 24200 – Bedienungsanleitung
  3. *Amazon Produktseite – Korona 24200

Bei Fragen, Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag, steht die Kommentarfunktion auf dieser Seite zur Verfügung. Die hier erstellen Kommentare werden von mir persönlich gelesen und beantwortet und helfen anderen Interessenten bei der Kaufentscheidung.